Beschreibung des Verlags

Bislang wurde die Einsetzung der Kärntner Herzöge vornehmlich als Beschreibung eines historischen Geschehens erörtert. Die Denkmäler, die dabei eine Rolle spielten, betrachtete man vor allem als Ausdruck historischer Ereignisse. Beides führte zu einem Zirkelschluss, der unter neuen Gesichtspunkten ganz und gar unhaltbar geworden ist. Erwähnt sei nur die unendliche Diskussion über das Kärntner Palatinat, wo der Herzogstuhl häufig das Palatinat bewies und dieses wiederum den Stuhl.

GENRE
Geschichte
ERSCHIENEN
2013
13. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
91
Seiten
VERLAG
Založba ZRC
GRÖSSE
9.1
 MB

Mehr Bücher von Andrej Pleterski