• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Der große dänische Dichter, der mit seinen Romanen „Pelle der Eroberer“ und „Ditte Menschenkind“ weltberühmt wurde, hat im Laufe seines Lebens an die neunzig Geschichten geschrieben. In seiner unverwechselbaren, bildhaften Sprache erzählt er von Menschen, die „etwas von der Weltumdrehung im Blut haben“ und das Glück oft finden, wo sie es nicht gesucht haben. Junge und Alte, Abenteurer und Seßhafte, Seefahrer und Dörfler kreisen um die beiden Pole dieser phantastischen Welt: die märchenhaft schöne Insel Bornholm und das nicht weniger sagenhafte Kopenhagen, das alles und jeden zu verschlingen droht und doch für viele zum letzten Ankerplatz wird.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
1. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
310
Seiten
VERLAG
Aufbau Digital
GRÖSSE
4.3
 MB

Mehr Bücher von Martin Andersen Nexø, Tilman Spreckelsen, Pauline Klaiber-Gottschau, Ellen Schou, Emilie Stein, Herrmann Kiy & Christian Döring