Die Kunst des Shapens

Dein DIY-Guide zum Surfboards Verstehen und Selberbauen

    • 19,99 €
    • 19,99 €

Beschreibung des Verlags

Surfen ist Soul. Wenn wir im Ozean treiben und auf Wellenjagd gehen, spüren wir die Elemente so nah und direkt wie es nur geht. Ein handgeshaptes Board wird Deine Surftage bereichern und auf einem selbstgemachten Brett rauszupaddeln ist der größte Spaß!


Mit diesem Buch kann es jeder schaffen, den Traum vom selbstgebauten Surfboard zu verwirklichen. Vielleicht möchtest Du aber auch nur die Funktionsweisen der vielen Design-Features von Surfboards verstehen lernen und mal Step für Step nachvollziehen, wie ein Board gebaut wird? Hier bekommst Du eine lückenlose Anleitung mit detaillierten Erklärungen zu allen Arbeitsschritten.


Bevor Du mit dem Hobel auf das Blank losgehst, kannst Du den Part über die Designelemente des Surfboards lesen. Wie wirken sich die Details des Shapes auf den Charakter eines Boards aus? Welchen Einfluss haben zum Beispiel Single oder Double-Concave auf die Fahreigenschaften? Was ist der Standard Rocker für einen Fish, ein Shortboard oder ein Minimalibu? Wo positioniert man eine Single-Fin oder Twin-Fins? Und warum? Das alles erfährst Du im ersten Teil des Buches.


Die Materialien und Werkzeuge sowie die Einrichtung der Shaping Bay werden dann im zweiten und dritten Teil erklärt. PU-Blanks und EPS Foam, Epoxy vs. Polyester, Grammaturen des Glasfasergewebes, was für Werkzeuge brauche ich eigentlich und wie baue ich mir Shaping Racks? Im vierten und fünften Teil geht es dann ans Shapen und Glassen - Step für Step, lückenlos und gut nachvollziehbar.


Wer das Shapen selbst übernimmt, kann sich genau das Board bauen, das er haben will und außerdem taucht er so während der Trockenzeiten zuhause immer wieder ab in die Welt des Wassers und der Wellen.


Egal, ob Du nun selbst zum Hobel greifst oder lieber auf der Couch sinnierst, welches wohl Dein nächstes Board werden soll: hier steht einfach alles drin, was Du wissen musst.


Der Autor:

Jan Eckhardt ist Surfer, Shaper und Autor. Nach dem Abitur ließ er sich um die Welt treiben, surfte viel und auf allen Boards, die ihm unter die Füße kamen. Während seines Objekt-Design Studiums begann er, seine ersten Boards zu shapen, damals vor allem für sich und Freunde. Nun baut er Customboards mitten in Düsseldorf, für alle, die ein Surfboard mit Seele haben möchten.


Editorial-Design, Konzept & Illustration:

Peggy Lex hat ihr Fach von der Pike auf gelernt. Nach der Ausbildung zur Gestaltungstechnischen-Assistentin studierte sie an der Fachhochschule Aachen Kommunikations-Design und stürzte sich 2006 als Diplom Designerin ins Arbeitsleben. Seit 2016 arbeitet sie als selbstständige Art Direktorin für Agenturen und eigene Kunden. Neben ihrer Leidenschaft für gutes Design, Fotografie und Werbung schlägt ihr Herz für gesundes Essen, Sport und Surfen.


Projektmanagement:

Michael Zirlewagen ist Diplomingenieur der Medientechnik, Podcaster, Dozent und Projektmanager, vor allem für Dinge, die Spaß machen. Unter seinem 2004 gegründeten Unternehmen °visualcosmos – Agentur für Analoges und Digitales fasst er diese Aktivitäten zusammen. So zum Beispiel auch sein Label layday layday – We turn laydays into great days.

GENRE
Sport und Freizeit
ERSCHIENEN
2022
1. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
260
Seiten
VERLAG
Jan Eckhardt
GRÖSSE
37,2
 MB