• 16,99 €

Beschreibung des Verlags

Was wäre Literatur ohne die großen Gefühle? Markus Gasser erzählt erstaunliche Liebesgeschichten aus der Weltliteratur: Vom sehnsuchtsvollen Blick über den ersten Kuss und die erste Nacht bis zu Verrat, Trennung, Versöhnung – und über das Ende hinaus. Oft genug verbirgt sich hinter den Werken von Marguerite Duras, John Updike, García Márquez, Vladimir Nabokov oder Sylvia Plath deren eigene Erfahrung – und so schildert Gasser auch, wie Autoren ihre teilweise unbekannten Abenteuer in Literatur verwandelt haben. Dies ist ein Buch über Bücher und Menschen, die liebten und von ihrer Liebe erzählen mussten. Und in manchen der Geschichten wird man sich wiederfinden …

GENRE
Gewerbe und Technik
ERSCHIENEN
2019
28. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
320
Seiten
VERLAG
Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
GRÖSSE
2.4
 MB

Mehr Bücher von Markus Gasser