• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Ein kleines Städtchen im Schwarzwald, 1866: In einer stürmischen Winternacht findet der Gutsherr Lukas Biber eine halb erfrorene Frau auf seinem Grund. Als die Fremde am nächsten Tag zu sich kommt, kann sie sich an nichts erinnern. Sie weiß weder, wer sie ist, noch, woher sie kommt. Theresa, wie sie von nun an genannt wird, bleibt schließlich als Magd im Gutshaus. Dennoch hält sie an der Hoffnung fest, eines Tages einen Hinweis auf ihre Herkunft und wahre Identität zu erhalten. Sie ahnt nicht, dass bereits nach ihr gesucht wird ...

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2010
1. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
512
Seiten
VERLAG
Gerth Medien
GRÖSSE
4.4
 MB

Mehr Bücher von Elisabeth Büchle