Die Mensch-Tier-Bindung in der Praxis der klinischen Sozialarbeit Die Mensch-Tier-Bindung in der Praxis der klinischen Sozialarbeit

Die Mensch-Tier-Bindung in der Praxis der klinischen Sozialarbeit

    • 49,99 €
    • 49,99 €

Beschreibung des Verlags

Die Bindung zwischen Mensch und Tier kann als eine dynamische, für beide Seiten vorteilhafte Beziehung zwischen Menschen und den Tieren, für die sie sorgen, beschrieben werden. Es gibt eine Vielzahl von Vorteilen für die geistige und körperliche Gesundheit von Menschen, die sich um Tiere kümmern, und es hat sich gezeigt, dass Tiere in der Therapie einem breiten Spektrum von Menschen und Krankheiten helfen können. Obwohl die Vorteile der Tierbegleitung seit langem vermutet werden, ist wenig über die Forschung, den Prozess und die Gründe für die Wirkung bekannt. Dieses Buch bietet Kliniker:innen einen Überblick über die Geschichte der Mensch-Tier-Bindung und die Gründe für die Einbeziehung von Tieren in die heutige Therapie.

In diesem Buch geht die Autorin auch auf die unzähligen Möglichkeiten ein, mit denen Kliniker:innen Menschen bei der Betreuung ihrer Haustiere direkt helfen können, z. B. Kriseninterventionsdienste, politische Fragen, Trauerberatung bei Tierverlust und Mitgefühlsermüdung in der Tierärzteschaft. Außerdem wird die tiergestützte Therapie (Animal Assisted Therapy, AAT) als eigenständige und einzigartige Modalität eingehend erörtert. Der anpassungsfähige Charakter der AAT ist nicht nur auf die symbiotische Beziehung zwischen Mensch und Tier zurückzuführen, sondern auch auf die Flexibilität des Modells; es kann bei Klient:innen aller Bevölkerungsgruppen und bei den meisten psychischen Erkrankungen eingesetzt werden. Untersuchungen zeigen, dass die Mehrheit der Psychotherapeut:innen die AAT für eine wirkungsvolle Behandlungsmethode hält, aber es gibt noch kein Handbuch für die AAT, welches Kliniker:innen anleitet, wie sie anfangen sollen.

Die Mensch-Tier-Bindung in der klinischen Sozialarbeitspraxis ist ein einzigartiges und unverzichtbares Hilfsmittel, das Richtlinien für die Entwicklung von AAT-Behandlungsplänen und die Integration von AAT in bestehende therapeutische Modelle enthält. Das Buch beantwortet die Fragen, die Sozialarbeiter:innen, Psycholog:innen, Psychiater:innen und andere Berater:innen im Bereich der psychischen Gesundheit zu den Vorteilen der Mensch-Tier-Bindung und zu den Möglichkeiten, diese besondere Bindung in der direkten Praxis zu nutzen, haben können.

Die Übersetzung wurde mit Hilfe von künstlicher Intelligenz durchgeführt. Eine anschließende menschliche Überarbeitung erfolgte vor allem in Bezug auf den Inhalt.

GENRE
Gesundheit, Körper und Geist
ERSCHIENEN
2023
8. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
120
Seiten
VERLAG
Springer International Publishing
GRÖSSE
674,3
 kB

Mehr Bücher von Katherine Compitus