Beschreibung des Verlags

Dieses eBook: "Die Moosschwaige" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.

Aus dem Buch:

"Hallo! Knut Rennert – Mann, bist du's wirklich?" Eine kräftige Hand fuhr plötzlich mit derbem Schlag auf die Schulter des schlank gewachsenen Mannes nieder, der mit gesenktem Haupte, ganz in sich versunken, den Promenadenweg längs des Landwehrkanals im Berliner Westviertel dahingewandelt war. Nun zuckte er nervös zusammen, und ein fast feindseliger Blick schoß zu dem Störenfried, der ihn da so unsanft aus seinen Gedanken aufschreckte. Dann nahm der Blick etwas Ungewisses, Fragendes an. Dies lachende blonde Gesicht von einer fast ärgerlichen Gesundheit und Ruhe im Ausdruck, er kannte es, natürlich. Aber wer – wo? Rückwärts schoß das Erinnern, in alte Zeiten. Halt! Damals in München – und plötzlich entfuhr ihm der Name: "Börner?" "Zu dienen, ja!" nickte vergnügt der Blonde. "Immer noch Rudi Börner." Er griff nach der Hand des anderen, die er nun mit einem festpackenden Griff schüttelte, daß es jenem Unbehagen bereitete. "Von innen und außen immer noch der alte, wie du siehst. Aber du, mein Junge!" – und er sah dem wiedergefundenen alten Kameraden mit einem offenen Verwundern ins Gesicht – "Daß ich dich wiedererkannt hab'! Mit dem Spitzbart und –"

Paul Grabein (1869-1945) war ein deutscher Journalist, Schriftsteller und Beamter.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
4. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
188
Seiten
VERLAG
E-artnow
GRÖSSE
1.5
 MB

Mehr Bücher von Paul Grabein