• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Im bitterkalten Winter des Jahres 814 bringt die heidnische Frau des Dorfpriesters ein Mädchen zur Welt: Johanna. Sie wächst in einer Welt düsteren Aberglaubens auf, gegen den ihr Vater grausam zu Felde zieht. Er läßt sogar die Hebamme des Ortes als Hexe verfolgen. Ein Mensch erkennt bei Johanna besondere Gaben: Aeskulapius, der Pädagoge aus dem fernen Byzanz, weist sie als einziges Mädchen in die Lehren der Philosophie und Logik ein. Doch beinahe wird Johanna ihr Wissensdurst zum Verhängnis. Nur der Ritter Gerold, ihr Freund und späterer Liebhaber, vermag sie vor dem grausamen Magister Odo zu bewahren. Nach einem verheerenden Feldzug der Normannen weiß sie endgültig: Frauen wie sie überleben in dieser Welt nicht. So geht sie als Mönch verkleidet ins Kloster Fulda. Als Medicus betritt sie Jahre später Rom, die Stadt des Papstes - wo die Wechselfälle des Schicksals sie schließlich selbst auf den heiligen Stuhl bringen.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2010
23. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
566
Seiten
VERLAG
Aufbau Digital
GRÖSSE
6.1
 MB

Kundenrezensionen

erdnuss11235813 ,

Eines der besten Bücher...

... die ich je gelesen habe. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Offensichtlich (wenn man das Nachwort der Autorin liest) gut recherchiert, spannend, auf eine sehr besondere Art und Weise sowie nicht zuletzt einfach schön geschrieben. Absolute Empfehlung!

Conductress ,

🔝

Sehr lesenswert!

N@423 ,

Liebling

Eines meiner absoluten Lieblingsbücher, ich habe es bereits mehrmals gelesen und es ist immer wieder der Wahnsinn.