• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Was haben systematische Steuervermeidung durch sämtliche DAX-Konzerne, Josef Ackermanns Geburtstagsfeier im Kanzlerinnenamt oder die Legalität von Hochfrequenzhandel und Schattenbanken mit „sozialer Marktwirtschaft“ noch zu tun? Jens Mayer legt zunächst in der Analyse den Finger in die Wunde der Sozialen Marktwirtschaft, die nur noch zum Teil als Realität existiert, danach skizziert er konkrete und praktische Alternativen wie die partizipatorische Marktwirtschaft mit Bürgerbeteiligung und Grundeinkommen.

GENRE
Politik und Zeitgeschehen
ERSCHIENEN
2020
31. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
208
Seiten
VERLAG
Tredition
GRÖSSE
4
 MB

Mehr Bücher von Jens Mayer