• 14,99 €

Beschreibung des Verlags

Poesie ist, wo gefranzelt wird.

Kaum ein Sport hat soviel neudeutsche Poesie erzeugt wie der Fußball. Nirgends sonst treffen sich Stehgeiger, Schwalbenkönige, Kopfballungeheuer, Flankengötter und Paradiesvögel, um mit der Pille den Okocha zu machen und die Abwehrschlacht zu gewinnen, damit sie nicht als Fahrstuhlmannschaft enden.
30 der besten Autoren und Sportjournalisten erläutern mit viel Humor und pikanten Details die Entstehung, Umstände und Urszenen der bekanntesten
Begriffe deutscher Fußballpoesie.

Frank Goosen
Moritz Rinke
Birgit Schönau
Stephan Reich
Holger Gertz
Philipp Winkler
Doris Akrap
Manni Breuckmann.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2018
9. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
256
Seiten
VERLAG
Aufbau Digital
GRÖSSE
36.5
 MB