Die Rolle der Silbe in der deutschen Ortografie Die Rolle der Silbe in der deutschen Ortografie

Die Rolle der Silbe in der deutschen Ortografie

    • 12,99 €
    • 12,99 €

Beschreibung des Verlags

Die Schreibung vieler Wortformen kann mit Hilfe der Graphem-Phonem-Korrespondenz-Regel richtig hergeleitet werden. Die Phonemfolge lässt sich dabei Segment für Segment auf die Graphemfolge abbilden. Dieses Verfahren führt aber nicht immer zu korrekten Schreibungen, denn diese hängt auch von anderen Faktoren ab. Dazu gehört die Bezugnahme auf silbische Informationen. Den Zugang zum silbenschriftlichen Anteil findet man am einfachsten über Abweichungen der korrekten von der phonographischen Schreibung. Im Folgenden zeige ich einige dieser Abweichungen, wobei es sich nach Eisenberg um silbische Schreibungen handelt, auf. Anschließend lege ich daran geübte Kritik von Dieter Nerius und Jakob Ossner dar. Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Deutsch - Grammatik, Stil, Arbeitstechnik, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Heidelberg.

GENRE
Gewerbe und Technik
ERSCHIENEN
2012
5. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
12
Seiten
VERLAG
GRIN Verlag
GRÖSSE
87,9
 kB

Mehr Bücher von Sebastian Dussinger

Das Verhältnis von Naturwissenschaft und Theologie Das Verhältnis von Naturwissenschaft und Theologie
2014
Die Rolle der Silbe in der deutschen Orthografie Die Rolle der Silbe in der deutschen Orthografie
2009
Das Verhältnis von Naturwissenschaft und Theologie Das Verhältnis von Naturwissenschaft und Theologie
2014