• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Mitreißend und berührend: Eine Tochter auf der Suche nach ihrer verschwundenen Mutter

Die dreizehnjährige Jenna sucht ihre Mutter. Alice Metcalf verschwand zehn Jahre zuvor spurlos nach einem tragischen Vorfall im Elefantenreservat von New Hampshire, bei dem eine Tierpflegerin ums Leben kam. Nachdem Jenna schon alle Vermisstenportale im Internet durchsucht hat, wendet sie sich in ihrer Verzweiflung an die Wahrsagerin Serenity. Diese hat als Medium der Polizei beim Aufspüren von vermissten Personen geholfen, bis sie glaubte, ihre Gabe verloren zu haben. Zusammen machen sie den abgehalfterten Privatdetektiv Virgil ausfindig, der damals als Ermittler mit dem Fall der verschwundenen Elefantenforscherin Alice befasst war. Mit Hilfe von Alices Tagebuch, den damaligen Polizeiakten und Serenitys übersinnlichen Fähigkeiten begibt sich das kuriose Trio auf eine spannende und tief bewegende Spurensuche – mit verblüffender Auflösung.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2016
29. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
528
Seiten
VERLAG
C. Bertelsmann Verlag
GRÖSSE
8.4
 MB

Kundenrezensionen

Anitika ,

Die Spuren meiner Mutter

Großartig. Wunderbar erzählt. Man muss sich bei diesem Buch einfach mitnehmen lassen! Ich bin Amerikanerin. Ich bin von der deutschen Sprache wie sie hier angewandt wurde, begeistert. So wunderschön geschrieben.

Mehr Bücher von Jodi Picoult