• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Paris, 1944. Der junge Inspektor Jean Ricolet wird zur Verstärkung nach Paris versetzt, denn dort sind nach der Befreiung von den Nationalsozialisten "saubere" Polizisten Mangelware. In seinem ersten Fall geht es um einen ermordeten Nazi namens Paul Henkmann, einst Leiter des Einsatzstabs Reichsleiter Rosenberg und verantwortlich für die Delegation der Raubkunst. Ricolets Ermittlungen führen ihn zu der Kunststudentin Pauline Drucat, die für Henkmann arbeitete, doch heimlich für die Résistance aktiv war. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach der Wahrheit - und folgen damit auch der Spur eines ganz besonderen Gemäldes ...

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2018
25. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
334
Seiten
VERLAG
Bastei Entertainment
GRÖSSE
1.7
 MB

Mehr Bücher von Michelle Cordier