• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Sexualität ist neben Geld immer noch eines unserer größten Tabuthemen. Manuela Sauvageot behandelt das Thema Sexualität und alles, was damit verbunden ist, genauso natürlich, wie den restlichen Körper und andere wichtige Bedürfnisse des Menschen. Sexualität ist ein Trieb, der wie kaum ein anderer dazu geeignet ist, zu Verdrehungen, Verzerrungen und Absurditäten zu führen. Manuela Sauvageots skizzenhafte Geschichten greifen die unterschiedlichsten Facetten davon auf. – Sie verstehen sich als literarische Auseinandersetzung mit dem Thema Sexualität, mit Sehnsüchten, Fantasien, Ängsten und auch Verletzungen. Unverkennbar in vielen Geschichten: Die Autorin ist auf dem Land aufgewachsen und ein Kind der Natur.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2014
24. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
134
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
557.2
 kB