Beschreibung des Verlags

Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt. Er lag auf seinem panzerartig harten Rücken und sah, wenn er den Kopf ein wenig hob, seinen gewölbten, braunen, von bogenförmigen Versteifungen geteilten Bauch, auf dessen Höhe sich die Bettdecke, zum gänzlichen Niedergleiten bereit, kaum noch erhalten konnte. Seine vielen, im Vergleich zu seinem sonstigen Umfang kläglich dünnen Beine flimmerten ihm hilflos vor den Augen.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
1915
1. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
77
Seiten
VERLAG
Guido Stemme
GRÖSSE
466.6
 kB

Kundenrezensionen

Supergeilomatiko ,

Einfach nur Top

Ich muss den Roman eigentlich bis zum 14/05/17 lesen, aber ich habe es in zwei Tagen durchgelesen. Es ist einfach nur schön und traurig zugleich.
Ich kann diesen Roman nur jedem empfehlen.

Mehr Bücher von Franz Kafka