Beschreibung des Verlags

Man sollte denken, dass jemand, der schon im August an Weihnachtsgeschenke denkt, perfekt organisiert ist. Tatsächlich ist nach einem Einkaufsbummel über einen spanischen Markt im Hochsommer eigentlich alles erledigt – Heiligabend kann kommen! Was für ein Irrtum ...

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2012
12. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
12
Seiten
VERLAG
Goldmann Verlag
GRÖSSE
1.8
 MB

Kundenrezensionen

emilys_reviews ,

nicht empfehlenswert

mein erstes buch von sophie kinsella ist diese kurzgeschichte. passend zur adventszeit geht's um das schwierige thema weihnachtsgeschenke. die protagonistin begleitet ein auf und ab der gefühle, ein hin und her bezüglich ihrer weihnachtsgeschenke. dass die story in tagebuchform geschrieben ist, hat mich nicht gestört. allerdings erscheint einem daher die wendung, die zum happy end führt, etwas plötzlich und unerwartet. man versteht nicht, wieso sie so handelt wie sie handelt und ihren exfreund, der sie hat sitzen lassen, plötzlich wieder willkommenheißt. insgesamt nur 2 sterne, weil der story so vieles fehlt (nicht nur aufgrund ihrer kürze). aus der idee hätte man mehr machen können. es wirkt leider wie eine verlegenheitsgeschichte, die die autorin schnell zusammengeschrieben hat, um noch rechtzeitig vor dem fest etwas abzuliefern ;)

JulschEn28 ,

Mehr eine Kurzgeschichte als ein richtiges Buch

Wie schon oben steht, war es mehr eine Kurzgeschichte als ein richtiges Buch. Ich hatte es schon innerhalb weniger Minuten gelesen und die Story war jetzt auch nicht der Knaller. Wenn es etwas mehr ausgeschmückt gewesen wäre, wäre es vielleicht besser gewesen?

~@geschichtenwort ,

Enttäuschung

Mehr wie ein Tagebuch. Warum ist die Geschichte bitte im Präsens geschrieben?!

Mehr Bücher von Sophie Kinsella