• 6,99 €

Beschreibung des Verlags

Zum ersten Male war sie ihm aufgefallen bei einem Spaziergang am Ufer des Sees. Sie war eine sehr auffällige Erscheinung trotz ihrer dezenten Kleidung. Sie kam ihm entgegen, groß und sehr schlank. Die enge schwarze Hose und Stiefel ließen ihre Beine noch länger erscheinen als sie sicherlich ohnehin schon waren. Unter dem dunklen Rollkragenpullover bewegten sich feste Brüste im Takt ihres entschlossenen Ganges, der trotz aller Entschiedenheit auch etwas Tänzelndes und Gelassenes hatte.

So beginnt dieser neue Roman von Henriette Stal, ein weiteres Meisterwerk ihrer erotischen Erzählkunst. Sie beschreibt darin den Weg zweier Menschen, die ihren geheimen Wünschen nicht länger widerstehen wollen und können. Es sind Wünsche von Unterwerfung und Erniedrigung, Demut und Macht, Herrschaft und Versklavung.
In starker Sprache und großer Feinfühligkeit entwickelt die Autorin die Beziehung zwischen einer dominanten Frau und einem Mann, der seine Bestimmung darin sieht, einer Herrin zu dienen.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2016
16. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
250
Seiten
VERLAG
BookRix
GRÖSSE
1
 MB

Mehr Bücher von Henriette Stal