• 84,99 €

Beschreibung des Verlags

Wegen der erhöhten Anforderungen an die Sicherheit sowie den Gesundheits- und Umweltschutz, aber auch aus haftungs- und gewährleistungsrechtlichen Gründen wird die Dokumentation im verfahrenstechnischen Anlagenbau immer wichtiger und aufwändiger. Allein der Kostenanteil für alle Dokumentationsleistungen beträgt bis zu 10 Prozent des Anlageneuwertes.

Während für die „klassischen" Technischen Produktdokumentationen zahlreiche Veröffentlichungen existieren, fehlen diese für Dokumentationen verfahrenstechnischer Anlagen nahezu vollständig. Das Buch schließt die Lücke, indem es die verschiedenen Aspekte dieser umfangreichen Dokumentationen systematisiert und praxisbezogen erörtert. Zahlreiche Checklisten, Beispiele und Musterdokumente veranschaulichen die Aussagen.

Das Buch soll Führungs- und Fachkräften, die bei der Fertigung oder in der Montage sowie in Behörden oder in Technischen Überwachungsorganisationen mit Dokumenten verfahrenstechnischer Anlagen zu tun haben, als Handlungsanleitung dienen. Ein besonderes Anliegen des Buches ist es, Technische Redakteure dabei zu unterstützen, ihr Arbeitsgebiet auf derart komplexe Dokumentationen auszudehnen.

GENRE
Wissenschaft und Natur
ERSCHIENEN
2008
11. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
340
Seiten
VERLAG
Springer Berlin Heidelberg
GRÖSSE
10,3
 MB

Mehr Bücher von Klaus H. Weber