• 0,49 €

Beschreibung des Verlags

Übersetzt von Ludwig Braunfels


"Don Quijote von der Mancha" ist die allgemeinsprachliche Bezeichnung für den Roman "El ingenioso hidalgo Don Quixote de la Mancha" von Miguel de Cervantes, übersetzt "Der sinnreiche Junker Don Quijote von der Mancha", und gleichzeitig der Name des Protagonisten.


"Der sinnreiche Junker Don Quijote von der Mancha" ist zweifellos eines der wichtigsten Bücher der Weltliteratur, ganz zu schweigen von seiner Bedeutung im spanischsprachigen Raum. In der Literaturgeschichte des Abendlandes begründet das Werk die neue Gattung Roman. Der Ritter Don Quijote hat bald nach seiner Geburt ein eigenes Leben als literarische Figur entwickelt, die Cervantes, der wohl ursprünglich eine kurze, herbe Parodie auf die damals populären Rittergeschichten schreiben wollte, völlig mitgerissen hat. Jedoch nur vordergründig betrachtet ist der Don Quijote eine Parodie auf Ritterromane. (Das Autodafé-Kapitel ist ein Schnellverriss der zeitgenössischen romanischen Literatur.) Das zentrale Thema Cervantes' ist – wie bei seinem Zeitgenossen William Shakespeare – die Frage, was in unserer Umwelt Wirklichkeit ist und was Traum, der Konflikt zwischen Ideal und Realität. Nicht nur den Sinnen, auch den Worten kann man nicht vertrauen, selbst Namen werden zweideutig. Sogar der Leser bleibt im Zweifel, ob er seinen Helden als versponnenen Idealisten oder aber als lächerlichen Narren einordnen soll. Schließlich wird im zweiten Band aus dem Narren ein Weiser, während sich sein tumber Begleiter zu einem zweiten Salomo mausert.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2011
1. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
1,609
Seiten
VERLAG
Numitor Comun Publishing
GRÖSSE
2.2
 MB

Kundenrezensionen

timohenz ,

Wow

2600 Seiten für 49ct? Wow, das ist echt gut. Da habe ich viel Unterhaltung für noch viele Bahnfahrten. Top, Danke.

Mehr Bücher von Miguel de Cervantes Saavedra