• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

Nur selten, wenn überhaupt, ist ein amerikanischer Präsident schon lange vor dem Beginn seiner Amtszeit dermaßen verunglimpft worden wie Donald J. Trump. Es hat Zeiten gegeben, da war ein solches Gehabe Protestlern vorbehalten, die ein zu rügendes präsidiales Verhalten auch erst einmal abwarten mussten. In ähnliche Fußstapfen treten etliche Medienvertreter seit geraumer Zeit mit der ihnen oft innewohnenden Arroganz. Das sollen sie noch und haben sie schon zu spüren bekommen, denn DJT lässt nichts anbrennen. Mit einem Federstrich setzt er Entwicklungen ein Ende, die jahrelang schwelten und damit nicht unbedingt einen befriedigenden Status erreichen konnten. Er legt sich beinahe mit jedem an und macht keinen Hehl daraus, dass er angetreten ist, um aufzuräumen. Mancher hat schon sein blaues Wunder erlebt, andere warten noch darauf, sich dagegen erhebende Widerstände sind beträchtlich.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2017
6. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
9
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
71.7
 kB

Mehr Bücher von Robert Sasse, Yannick Esters & Alessandro Dallmann