• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

»Dr. House« ist eigentlich keine Krankenhausserie, sondern ein mentales Trainingscamp – nach 9/11 gilt es, die Denkfähigkeit Amerikas wieder fit zu machen. Seltsam euphorisierend, diese Eliteausbildung bei Doktor A*******h: zu lernen, wie man Leute durch­schaut, unter Druck handelt, schreckliche Fehler macht und schließlich doch zu Lösungen gelangt. Die Wiederbelebung des amerikanischen Pragmatis­mus in 177 Folgen von 2004 bis heute.
Wenn es stimmt, dass J.R. Ewing die Präsidentschaft von G.W. Bush antizipierte – welchen Präsidenten erschafft dann House? Und warum nimmt der Doktor ständig die Dienste von Prostituierten in Anspruch? Ist er der letzte unverstandene Freigeist oder nur ein oller Stones­-Fan?

GENRE
Kultur und Unterhaltung
ERSCHIENEN
2018
1. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
112
Seiten
VERLAG
Diaphanes
GRÖSSE
1,3
 MB

Mehr Bücher von Sarah Khan