• 34,99 €

Beschreibung des Verlags

Gestresster Hund – ist es die Schilddrüse?

Die Symptome: Kommt Ihr Hund auch nicht zur Ruhe? Lässt er sich durch Kleinigkeiten provozieren oder ablenken? Sind Begegnungen mit anderen Hunden oft schwierig, sodass der Spaziergang zum Spießrutenlauf wird? Leidet der Hund unter wechselnden Stimmungen und evtl. zusätzlichen Hautproblemen?
Die ersten Maßnahmen: Hinter all dem könnte die Schilddrüse stecken. Lassen Sie – neben allen verhaltenstherapeutischen Maßnahmen – auf jeden Fall die Schilddrüsenwerte überprüfen, denn auch eine Subklinische Schilddrüsenunterfunktion kann Verhaltensänderungen auslösen.

Dieses Buch gibt fundiertes Hintergrundwissen, indem es die verfügbaren Studien und Erkenntnisse verständlich zusammenfasst und sachlich die Frage „organisches Problem oder Verhaltensproblem?“ diskutiert. Es gibt Hinweise zum Umgang mit dem gestressten Hund. Die gute Nachricht: Ist es die Schilddrüse, kann diese sehr gut medikamentös therapiert werden. So ist ein ausgeglicheneres Leben für den Hund wieder möglich.

Der Begleiter für Hunde mit Schilddrüsenunterfunktion.

GENRE
Gewerbe und Technik
ERSCHIENEN
2018
12. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
304
Seiten
VERLAG
Thieme
GRÖSSE
7.3
 MB

Mehr Bücher von Beate Zimmermann