• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Exotisches Laos, rätselhafte Todesfälle und die originellste Ermittlerfigur des Krimigenres

Dr. Siri Paiboun hatte bislang eigentlich nur mit lebenden Patienten zu tun. Doch nun wird er mit seinen 72 Jahren noch zum einzigen Leichenbeschauer von ganz Laos ernannt – als letzter verbliebener Genosse mit medizinischem Hintergrund. Es bleibt ihm keine Wahl, als sich ohne jedes Fachwissen, aber mit der Unterstützung zweier ebenso unqualifizierter Assistenten, an seinem ersten Fall zu versuchen: Frau Nitnoy, die Gemahlin eines Parteibonzen, ist bei einem Essen des Frauenverbands plötzlich verstorben, und Dr. Siri argwöhnt, dass es dabei nicht mit rechten Dingen zuging. Mit Hilfe eines alten französischen Lehrbuchs, vor allem aber mit viel Witz und Intuition macht er sich daran, die Sache unter die Lupe zu nehmen. Prompt gerät Dr. Siri selbst in Gefahr, doch zum Glück kann er auf zahlreiche Helfer zählen wie seinen alten Freund und Parteigenossen Civilai, die Chemielehrerin Oum und die Sandwichverkäuferin Tante Lah, die Dr. Siri jeden Mittag mit ihren Köstlichkeiten versorgt – und ein Auge auf ihn geworfen hat …

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2009
March 11
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
320
Seiten
VERLAG
Manhattan
GRÖSSE
2.1
 MB

Kundenrezensionen

johannhartmann ,

Nicht nur ein Krimi

Colin Cotterill schafft mit seiner Reihe um den alten Pathologen Dr. Siri eine erfreuliche Bereicherung der Krimilandschaft. Nicht nur das laotische Lokalkolorit steht aus dem skandinavisch/deutschen Einerlei heraus, auch die liebevolle Gestaltung der Figuren ist eine wahre Freude.
Und nicht zuletzt stört sich Herr Cotterill nicht an den Grenzen seines Genres - seine Romane lassen einen häufiger als andere Krimis schmunzeln, und die freimütigen Ausflüge ins mystische bieten mit der europäisch akademisch ausgebildeten Hauptfigur eine reizvolle Kontraposition.

Mehr Bücher von Colin Cotterill

Andere Bücher in dieser Reihe