• 1,49 €

Beschreibung des Verlags

Leo Hartmann weiß, dass es für seine vierjährige Tochter Sofie nicht leicht ist, dass ihre Eltern sich getrennt haben. Die Kleine ist sein Ein und Alles, für sie würde er alles tun. Mit seiner Exfrau Christine war aber leider kein harmonisches Zusammenleben mehr möglich, die Trennung musste sein. Trotzdem versucht der junge Lehrer, seine Tochter so oft wie möglich zu sehen und ihr Geborgenheit zu schenken.



Obwohl auch sie ihr Kind liebt, ist Christine jedoch nicht daran interessiert, mit ihrem Exmann zu kooperieren. Die in ihrem Stolz verletzte Frau kennt nur noch ein Ziel: Sie will Sofie von ihrem Papa fernhalten und die gute Beziehung der beiden untergraben. Immer wieder erfindet sie Ausreden und Lügen, um die geplanten Zusammenkünfte von Vater und Tochter zu verhindern. Leo leidet sehr darunter, dass ihm der Kontakt zu seiner Tochter so erschwert wird. Was kann er nur tun? Er will die Kleine ja nicht einem Rosenkrieg aussetzen! Sein Kummer belastet ihn so sehr, dass er zunehmend unter Bluthochdruck und schweren Herzrhythmusstörungen leidet. Dr. Stefan Frank betreut Leo medizinisch und versucht, ihn medikamentös einzustellen. Doch dann erreicht den Grünwalder Arzt eines Tages ein Anruf aus der Waldner-Klinik: Leo Hartmann wurde dort eingeliefert und kämpft gerade um sein Leben ...

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2017
17. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
64
Seiten
VERLAG
Bastei Entertainment
GRÖSSE
1.4
 MB

Mehr Bücher von Stefan Frank

Andere Bücher in dieser Reihe