• 12,99 €

Beschreibung des Verlags

Information ist ein Produktionsfaktor steigender Bedeutung. Wo im traditionellen Management in der Logistikkette jeder Prozeß einzeln und unabhängig vom vor- oder nachgeschalteten Prozessen betrachtet wurde, beschreibt ECR ein Managementsystem entlang der Versorgungskette bei dem verschiedene Strategien zur Effizienzsteigerung in den Bereichen Logistik und Marketing im Vordergrund stehen. Durch eine enge Zusammenarbeit und einen hohen Grad an Informationstranzparenz, bzw. Informationsaustausch versuchen die Beteiligten aus Handel und Industrie ihre Distributionskette zu optimieren um niedrigere Kosten, eine höhere Qualität und einen höheren Servicegrad zu erzielen. Unter ECR verstehen wir einen kontinuierlichen Verbesserungsprozeß zwischen Industrie und Handel um die Wünsche des Verbrauchers nach den Produkten in der richtigen Qualität, zum richtigen Preis, zur richtigen Zeit und am richtigen Ort besser erfüllen zu können. Wie diese Arbeit verdeutlicht, kommt es durch die Anwendung von ECR zu einer verstärkten Kommunikation und somit zu einem verstärkten Informationsfluß und aufkommen welches nur durch den Einsatz von elektronischen Technologien und Systemen bewältigt werden kann. An diesem Punkt finden EDI Systeme und Enabling Technologien mit ihren Standards in der Kommunikation und Logistik ihre Anwendung. Die verstärkt auftretenden Kommunikation löst aber nicht nur Probleme in Form einer großen Datenmenge aus sondern ist auch selbst als ein Hindernis zu sehen welches sowohl in der internen Kommunikation als auch in der externen entsteht. Die Arbeit gibt einen Überblick zum Thema ECR. Des weiteren findet eine Darstellung der ECR-Komponenten und -Kooperationsfelder statt. In diesem Zusammenhang werden auch mögliche Probleme der Implementierung und Durchführung und die aus ECR erwachsenden Vor- und Nachteile näher betrachtet. Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,3, Hochschule Bremen (Internationaler Studiengang für Wirtschaftsingenieurwesen), Veranstaltung: Logistische Systene und Materialfluß II, Sprache: Deutsch.

GENRE
Business und Finanzen
ERSCHIENEN
2012
11. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
28
Seiten
VERLAG
GRIN Verlag
GRÖSSE
3,2
 MB