• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

In einem bislang unbekannten Briefwechsel und einer wiederentdeckten Radiosendung diskutieren Hannah Arendt und Joachim Fest über Adolf Eichmann und die Frage: Wie konnte ein "erschreckend normaler" Mensch zu einem Verbrecher werden, der als selbst ernannter "Spezialist" an entscheidender Stelle für den Völkermord an den europäischen Juden verantwortlich war?

GENRE
Geschichte
ERSCHIENEN
2013
17. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
208
Seiten
VERLAG
Piper eBooks
GRÖSSE
1.9
 MB

Mehr Bücher von Hannah Arendt, Joachim Fest, Thomas Wild & Ursula Ludz