• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Das Ruhrgebiet Ende der 1950er Jahre: Das drohende Zechensterben treibt die Bergleute auf die Barrikaden. Johannes, der sich nach seinem schweren Unfall als Gewerkschafter engagiert, kämpft für die Interessen der Belegschaften. In diesen Zeiten des Umbruchs suchen die junge Buchhändlerin Inge und ihre rebellische Schwester Bärbel ihren Platz im Leben, jede auf ihre Art. Doch immer mehr Konflikte belasten den Familienfrieden, als eine unmögliche Liebe entsteht ...

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2020
28. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
447
Seiten
VERLAG
Lübbe
GRÖSSE
3
 MB

Kundenrezensionen

king115577 ,

Schönes Buch

Wie der erste Band: gelungen.

Mehr Bücher von Eva Völler

Andere Bücher in dieser Reihe