• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Dieser Roman beschreibt die fiktive Geschichte eines jüdischen Wissenschaftlers in Deutschland, vom Kaiserreich bis in die Nazi-Zeit.


Conrad Lindenbaum gelingt es noch zu Kaisers Zeiten sein Studium mit Bestnoten abzuschließen und sich der Forschung zu verschreiben. In den 20er Jahren stellen sich erste Erfolge ein und es gelingt ihm eine gut dotierte Stelle in der Arzneimittelforschung zu bekommen.


Gerade als die schwere Zeit der Hyperinflation und Weltwirtschaftskriese überwunden scheint, ändert sich das politische Klima erneut und die Nazis übernehmen die Macht


In der Folge muss Conrad Lindenbaum nicht nur um seine berufliche Reputation fürchten, sondern auch um die Anerkennung seiner geleisteten Arbeit kämpfen.


Am Ende geht es für ihn ums nackte Überleben

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2018
6. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
193
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
2,1
 MB