• 10,99 €

Beschreibung des Verlags

Als ihr Sohn auszieht, bleiben Margret und Gerhard Sandmaier allein in ihrem großen Haus zurück. Sie beschließen, das ehemalige Zimmer ihres Sohnes zu vermieten. Der passende Mieter ist bald gefunden: ein junger Fahrradmechaniker, unauffällig, höflich, wortkarg. Doch als sich die Schlagzeilen über einen Messerstecher häufen, der in der Stadt junge Frauen überfällt, regt sich in Margret ein schrecklicher Verdacht.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2016
24. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
368
Seiten
VERLAG
Diogenes Verlag AG
GRÖSSE
1.5
 MB

Mehr Bücher von Lukas Hartmann