• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

In der Fortsetzung von "Ein Quantum Bond" setzt sich der Autor Markus Hirsch mit den überaus erfolgreichen Leinwandauftritten der beiden Bond-Darsteller Roger Moore und Pierce Brosnan auseinander. Moore, der "Gentleman Bond", der den Agenten 007 gleichzeitig als "eiskalten Snob mit Lizenz zum Töten" spielt, sowie Brosnan, der gutaussehende "Millennium Bond", der der berühmten Filmserie einst den "Bond-Charme" zurückgebracht hat, stehen allzu oft im Schatten von Sean Connery und Daniel Craig.

Dabei haben legendäre Werke wie "Leben und sterben lassen", "Der Spion, der mich liebte" oder "GoldenEye", um drei der insgesamt 11 Filme zu nennen, die in dem vorliegenden Buch behandelt werden, den Bond-Mythos entscheidend mitgeprägt und den "British Spy 007" ebenso zu jener weltweit gefeierten Kult-Figur und Film-Ikone gemacht, die er heute immer noch ist und die auch 2020 in "Keine Zeit zu sterben" ("No Time to Die") wieder die berühmtesten Vorstellungsworte der Filmgeschichte sprechen wird: "Mein Name ist Bond...James Bond."

GENRE
Kultur und Unterhaltung
ERSCHIENEN
2020
7. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
468
Seiten
VERLAG
Books on Demand
GRÖSSE
376.7
 kB

Mehr Bücher von Markus Hirsch