• 14,99 €

Beschreibung des Verlags

Die folgende Seminararbeit befasst sich mit der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Erbschaft- und Schenkungsteuer vom 7.11.2006 und den möglichen Konsequenzen auf den Gesetzentwurf zur Erleichterung der Unternehmensnachfolge. Zu Beginn möchte ich kurz die wesentlichen Aussagen des Beschlusses, insbesondere die Bewertungs- und Verschonungsebene, erläutern. Anschließend werde ich mich der derzeitigen Rechtslage widmen, bevor ich auf den Gesetzentwurf zur Erleichterung der Unternehmensnachfolge und die Konsequenzen aus diesem Beschluss eingehe. Bereits seit längerer Zeit ist in Regierungskreisen u.a. die Idee in Planung, Unternehmen durch eine Änderung bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer im Bereich der Unternehmensnachfolge zu entlasten. Allerdings wurde seit mehreren Jahren genau diese Steuer durch das BVerfG auf ihre Zulässigkeit überprüft. Nun wurde das Urteil verkündet und es ist abzuwarten, welche Konsequenzen hieraus resultieren. Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Wirtschaft - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,0, Universität Duisburg-Essen (Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Betriebswirtschaftliche Steuerlehre: Aktuelle Änderungen der steuerlichen Rahmenbedingungen für unternehmerisches Handeln, 13 Quellen im Literaturverzeichnis.

GENRE
Business und Finanzen
ERSCHIENEN
2013
8. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
19
Seiten
VERLAG
GRIN Verlag
GRÖSSE
124.8
 kB