• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

EINE ANRÜHRENDE GESCHICHTE ÜBER VERLUST UND VERGESSEN - EMMA HEALEY TRIFFT MITTEN INS HERZ!



Wie würden Sie sich fühlen, wenn Ihnen keiner mehr glaubt? Und Sie nicht mehr sicher sind, ob Sie sich selbst noch glauben können? Genauso ergeht es Maud, die an Alzheimer leidet und die ihre Freundin vermisst.



In diesem faszinierenden Roman machen wir uns gemeinsam mit Maud auf die Suche nach der verschwundenen Elizabeth und erleben dabei hautnah, wie hilflos und verletzlich Maud sich selbst und ihrer Umwelt gegenübersteht. Mit überwältigender Intensität und Emotionalität schafft es die erst 28-jährige Autorin, eine völlig neue Sicht auf Alter und Alzheimer zu eröffnen.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2014
13. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
348
Seiten
VERLAG
Bastei Lübbe
GRÖSSE
4,7
 MB

Kundenrezensionen

Aurschock ,

Elizabeth wird vermisst

Ein beeindruckendes Buch, das aus einer ungewöhnlichen Perspektive verpackt in einer zu einem Roman gehörenden Geschichte das Thema Demenz aus Sicht der Betroffenen behandelt.

Mehr Bücher von Emma Healey