• 14,99 €

Beschreibung des Verlags

Emile Zola prangert in „Nana“ die Lasterhaftigkeit und Leichtlebigkeit der gehobenen Stände der französischen Gesellschaft an. Zola ist ein großartiger Beobachter menschlicher Eigenheiten. Mit diesem bitterbösen Gesellschaftsroman ist ihm ein literarisches Meisterstück gelungen. Nana ist brillant konstruiert und exzellent ausgeführt, ein Klassiker der französischen Literatur.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2020
January 25
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
463
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
548.8
 kB

Mehr Bücher von Émile Zola & Gerald-Hermann Monnheim