Europa in sieben Tagen Europa in sieben Tagen

Europa in sieben Tagen

Moralische Vermessungen

    • 10,99 €
    • 10,99 €

Beschreibung des Verlags

Sieben besondere Tage aus den vergangenen 50 Jahren lädt der Philosoph Clemens Sedmak zum imaginären Geburtstagsfest der Europäischen Union: etwa den 15. Februar 2003, an dem die Massen gegen den Irakkrieg demonstrierten; den 29. April 2002, an dem gegen das Recht auf Sterben entschieden wurde; oder den 27. September 2005, an dem Hunderte afrikanischer Flüchtlinge an Europas Grenzen stießen und starben.



Aus diesen symbolträchtigen, guten wie bösen Tagen schält der Autor - ein brillanter Courseur und Kenner der europäischen Geistesgeschichte - deren moralisches Potenzial heraus. Denn: In Krisen zeigt sich seine Existenz oder sein Fehlen. Und am Umgang mit Krisen entscheidet sich, ob Europa eine lebenswerte Zukunft für die nach uns Geborenen bereithält oder ob diese in Fragen der Moral nur zwischen Übeln wählen können: »Ein moralisches Dilemma besteht, wenn wir nicht handeln können, ohne uns schämen zu müssen.«

GENRE
Geschichte
ERSCHIENEN
2007
20. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
136
Seiten
VERLAG
Verlag Anton Pustet
GRÖSSE
1,6
 MB

Mehr Bücher von Clemens Sedmak

Das Gute leben Das Gute leben
2015
Jedem Abschied wohnt ein Zauber inne Jedem Abschied wohnt ein Zauber inne
2012
Das Land, in dem die Wörter wohnen Das Land, in dem die Wörter wohnen
2019
Kaum zu glauben Kaum zu glauben
2018
Ans Herz gelegt Ans Herz gelegt
2016
hoffentlich. hoffentlich.
2020