Extrem begabt (Leben Lernen, Bd. 311‪)‬

Die Persönlichkeitsstruktur von Höchstbegabten und Genies

    • 5,0 • 1 Bewertung
    • 29,99 €
    • 29,99 €

Beschreibung des Verlags

Mit spannenden Kurzbiographien von Genies und Höchstbegabten: Frida Kahlo, Marie Curie, Pablo Picasso, Leo Tolstoi, Stephen Hawking, Albert Einstein, Steve Jobs und viele mehr.



Sensibilität und Spitzenleistung, Rebellion und Anpassung, Selbstzweifel und große Visionen – es scheinen gerade die Widersprüche zu sein, welche die Persönlichkeitsstruktur extrem begabter Menschen ausmachen. Das zeigen die hier versammelten Genie-Porträts sowie die internationalen Forschungsergebnisse.



Statistisch trifft es höchstens eine Person von Hundert: Sie oder er ist höchst begabt und weist einen Intelligenzquotienten jenseits von 145 auf. Was zeichnet extrem begabte Menschen aus? Was unterscheidet sie von "normal" Hochbegabten? Gibt es übereinstimmende Persönlichkeitsstrukturen? Was bedeutet es für den Einzelnen, mit einem "überstimulierten Nervensystem" zu leben? Andrea Brackmann nähert sich dem Thema "Genie und Persönlichkeitsstruktur" über die internationale Forschung und über zahlreiche biographische Skizzen quer durch die Jahrhunderte und diverse Tätigkeitsbereiche. Sie kommt zu Schlussfolgerungen, die auch normal Begabte interessieren werden.





Dieses Buch richtet sich an:

- PsychotherapeutInnen und PsychologInnen, die sich mit dem Thema "Hochbegabung" befassen

- Hochbegabte Menschen

- Deren Angehörige

GENRE
Gesundheit, Körper und Geist
ERSCHIENEN
2020
21. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
281
Seiten
VERLAG
Klett-Cotta
GRÖSSE
8,6
 MB

Mehr Bücher von Andrea Brackmann

2013
2020
2013
2013
2013

Andere Bücher in dieser Reihe

2013
2021
2022
2022
2022
2022