• 2,49 €

Beschreibung des Verlags

Dr. Daniel Norden ist verzaubert von der jungen Ärztin Dr. Fee Cornelius. Fee und Daniel heiraten. Er hat eine Praxis in München eingerichtet, Fee hilft ihm. Beide sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt; zunächst Daniel jun., bald darauf sein Bruder Felix. Nach den beiden Jungen, die Fee ganz schön in Atem halten, wird Anne Katrin geboren, die ganz besonders an dem geliebten Papi hängt und von allen nur Anneka genannt wird.



Weiterhin bleibt die Familie für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen.



Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas.



Fee Norden hatte schon zweimal nach ihrer Tochter Anneka gerufen, da es Zeit für die Klavierstunde war. Daß Anneka nicht reagierte, war sie nicht gewohnt, aber dann hörte sie, daß sie mit Felix auf der Terrasse sprach. Fee hielt den Atem an, als sie sagte: "Ist es wirklich wahr, daß Danny sich in Terry Romanus verliebt hat? Mir kannst du es doch sagen." "Man sollte es nicht übertreiben", erwiderte Felix einsilbig. "Er trifft sich mit ihr auf dem Tennisplatz, das ist alles, und ich muß jetzt auch los. Ich glaube, Mami hat schon nach dir gerufen, du mußt doch zur Klavierstunde." "Das hätte ich beinahe vergessen", sagte Anneka erschrocken. "Du wirst doch aufpassen, daß Danny keinen Blödsinn macht, Felix?" "Als ob er auf mich hören würde! Du solltest dir aber wirklich keine Gedanken machen, Kleine. Hinter Danny sind viele Mädchen her." Fee war erschrocken, denn es wurde nicht von einem Mädchen geredet, sondern von einer jungen Frau, die als Model und Starlet in TV-Serien schon recht bekannt war und mindestens fünf Jahre älter sein mochte als der siebzehnjährige Danny. Sollte er tatsächlich in sie verliebt sein? Wenn der Altersunterschied heutzutage auch keine Rolle mehr zu spielen schien, Fee wollte es nicht recht gefallen, denn Danny war ein sehr sensibler Junge. Als Zeitvertreib für eine Titelschönheit könnte er einen Knacks bekommen, wenn er möglicherweise ausgelacht wurde, wenn er Gefühle investierte. Ernsthaft hatte er sich bisher nie für ein Mädchen interessiert, wenn sie ihm auch in Scharen nachliefen. Daniel amüsierte sich darüber, daß es seinem Ältesten genauso erging, wie einst ihm selbst.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2019
3. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
64
Seiten
VERLAG
Kelter Media
GRÖSSE
1
 MB

Mehr Bücher von Patricia Vandenberg

Andere Bücher in dieser Reihe