• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Die adelige Marja Alexandrowna, genannt Mascha, erzählt aus den ersten fünf Jahren ihrer Liebesbeziehung zu ihrem adeligen Ehemann Sergej. In einem traurigen, finsteren Winter erwartet die siebzehnjährige Waise Mascha auf ihrem Landsitz Pokrowskoje den Frühling. In dem Einerlei ist der Besuch ihres Vormunds, des um einiges älteren Nachbarn Sergej Michailytsch, eine willkommene Abwechslung. Sergej, den sie lange nicht gesehen hat, ist hingerissen von Mascha. Sie heiraten und die junge Frau lässt sich von ihm in die High Society der Newa­-Metropole einführen. Doch bald schon keimt Missmut in Sergej auf.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2020
7. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
132
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
206.4
 kB

Mehr Bücher von Lew Tolstoi