• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Faust, eine Novelle in neun Briefen des russischen Schriftstellers Iwan Turgenev, in der dieser erzählerisch zwei konträre Konzepte Goethes erarbeitet. Dem faustischen Menschen werden mit der Entsagung Grenzen gesetzt.


Paul Alexandritsch B. hatte mit Simon Nikolaitsch W. die Universität besucht. Dann waren beide verschiedene Wege gegangen. Simon war in Petersburg in den Staatsdienst getreten und Paul nach Berlin gegangen. Nun sendet Paul aus dem Dorf M. in der russischen Provinz, tausend Werst von Petersburg entfernt, an den Freund Briefe. Diese umfassen Trauerarbeit und Schuldbekenntnis zugleich.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2021
12. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
60
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
129,2
 kB

Mehr Bücher von Iwan Turgenev