• 8,49 €

Beschreibung des Verlags

Félix Vallotton (1865-1925) war ein französischer Künstler der Jahrhundertwende, dessen Werke bürgerliche Konventionen hinterfragten und den Geschlechterkampf thematisierten. In kühl konstruierten Kulissen findet sich eine ästhetische Provokation, die sich die Moderne zum Vorbild nehmen sollte. Die Aufmerksamkeit seiner Zeitgenossen hatte Vallotton jedoch seinen von der japanischen Kunst inspirierten, bemerkenswert elegant komponierten Holzschnitten zu verdanken.

GENRE
Kultur und Unterhaltung
ERSCHIENEN
2013
27. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
245
Seiten
VERLAG
Parkstone International
GRÖSSE
6.4
 MB

Mehr Bücher von Nathalia Brodskaïa