• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Dann betrachte ich die Frau, die mir wahrscheinlich das Leben gerettet hat. Sie hat auch im Van gesessen und kommt jetzt ruhig auf uns zu.

Das muss Schneewittchen sein. Und wenigstens sie ist wie im Märchen. Sie trägt ein weißes, schenkellanges Kleid und hochhackige Sandalen. Die langen, schwarzen Haare fallen offen auf den Rücken. Ihr Gesicht ist schön, absolut ebenmäßig, mit vollen, roten Lippen und großen, dunklen Augen.

"Ich bin Schneewittchen", sagt sie. "Tut mir leid, dass ich nicht schneller Einhalt gebieten konnte, aber ich musste noch das Auto parken."

Okay, wenn schon die Zwerge keine Zwerge sind, müssen die Pferde auch keine Kutsche ziehen. Und vermutlich existiert hierzulande auch das Problem der Klimaerwärmung nicht, selbst wenn es heiß wie in der Hölle ist.

"Hauptsache, du bist nicht zu spät gekommen", erwidere ich und mustere die Monsterzwerge misstrauisch.

"Lasst sie in Ruhe!", befiehlt Schneewittchen.

"Da drin ist noch eine Frau. Sie sieht mir ziemlich ähnlich. Kann sein, dass sie etwas gewalttätiger reagieren würde als ich, wenn die sie angehen."

"Dann würden die Zwerge sie zerfleischen."

"Vielleicht. Vielleicht aber auch nicht. Am besten, wir probieren es nicht aus."

"In Ordnung. Du solltest sie vorwarnen. Was macht sie?"

"Sie duscht."

Schneewittchen zieht die Augenbrauen hoch.

"Sie fühlte sich dreckig."

"In Ordnung. Ich bereite uns was zu essen vor. Ihr seid unsere Gäste." Dann wendet sie sich an die Monsterzwerge: "Räumt den Garten auf, aber flott! Danach gibt es Essen!"



===



Ein Friedhof ist üblicherweise die Ruhestätte für die Toten. Wenn allerdings eine Leiche und der Friedhofsverwalter sich begegnen, dann könnte das ein Fall für Fiona sein.



Sie findet schnell heraus, dass es ein Wiederkehrer ist, der da sein Unwesen treibt. Eigentlich ist er harmlos und möchte nur weiterleben. Weniger harmlos ist Aelfric, der nicht ganz selbstlos den Toten zeigt, wie sie zu Wiederkehrern werden.



Er sorgt auch dafür, dass Fiona ganz ne

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2016
12. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
260
Seiten
VERLAG
Verlag 3.0 Zsolt Majsai
GRÖSSE
2.4
 MB

Kundenrezensionen

Sanne39 ,

Verworren

Locker geschrieben, leider sehr verworren - vllt, weil ich vorher kein anderes Buch der Serie gelesen habe

Mehr Bücher von Zsolt Majsai

Andere Bücher in dieser Reihe