• 14,99 €

Beschreibung des Verlags

DER TASTENFICKER ist die sympathischste Künstlerbiografie seit Erfindung des Klaviers! 

In seiner nonchalanten, selbstironischen Autobiografie zeichnet Flake seinen Weg vom spillrigen Streberkind zum immer noch spillrigen Keyboarder der weltweit bekanntesten deutschen Band nach. Dabei finden sich neben zahlreichen Feeling-B- und Rammstein-Anekdoten auch ästhetische Exkurse zu Musik, Autos und Essen sowie berührende selbstkritische Passagen, in denen es um Alkoholmissbrauch und soziale Unzulänglichkeiten geht.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2015
11. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
416
Seiten
VERLAG
Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag
GRÖSSE
139.8
 MB

Kundenrezensionen

Bernie_DD ,

Der Blick mit unschuldigen grossen Augen?

Hey Flake, ich bin Dir dankbar für das Buch. Auch wenn manche Naivitäten, die Du manchmal vor Dir herträgst nicht ganz glaubhaft wirken, versetzt mich Dein Buch auf herrliche Weise und auf recht wahrhaftige Weise in die alten DaDaEr-Musikerzeiten zurück...genau so war es....oder zumindest: genau so erinnere ich es aus der zeitlichen Ferne. Ein schönes Sittengemälde einer ganzen Generation...ich fürchte, das wolltest Du gar nicht...ist es aber!

Und: danke, dass Du nicht alle im gleichem Atemzug mit dem Weihrauch des Rammstein-Erfolges zunebelst....das ist wirklich eine andere Geschichte, die inzwischen auch gar nicht so spannend wäre - Rammstein ist ja inzwischen auch etwas Normales geworden. Da würde mich höchstens interessieren, was die Berühmtheit des Projektes mit dem Einzelnen und der Gruppe macht. Die äussere Projektion des Übernatürlichen auf der Projektionsfläche der eigenen Normalität, die man täglich im Spiegel sieht....aber das wäre eben das nächste Buch.

Mehr Bücher von Flake