• 11,99 €

Beschreibung des Verlags

Das Bündel ist geschnürt, die Kluft angelegt und das Abenteuer kann beginnen: Der Schlossergeselle Franz Zschornack folgt der Tradition und geht auf Wanderschaft. Drei Jahre lebt er nach den strengen Regeln der Walz und nicht einmal an Weihnachten darf er nach Hause.



11.000 Kilometer legt er auf seiner Reise zurück und lernt nicht nur, sein Handwerk zu verbessern, sondern erfährt, was wirklich wichtig ist im Leben und dass Nächstenliebe, Ehrlichkeit und Zusammenhalt auch heute noch unverzichtbare Werte sind.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2015
16. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
256
Seiten
VERLAG
Bastei Entertainment
GRÖSSE
2
 MB

Kundenrezensionen

Matze1814 ,

Ein "Sorbenkind" erobert die Welt!

Auf eine ganz lockere, fröhliche Weise präsentierte Franz Zschornack dem Publikum seine Abenteuer auf der Walz. Er könne jedem jungen Handwerker-Gesellen die Wanderjahre nur empfehlen. Seine Erlebnisse hat der Crostwitzer im Buch "Franz im Glück" festgehalten.
Quelle: lr-online.de

Der Leser erfährt einerseits viel über das gesellige Wandern und die Hintergründe dieser Jahrhunderte alten Tradition. Andererseits sind auch die persönlichen Einblicke, die die Hauptfigur Franz Zschornack gewährt, eine echte Bereicherung. Und zum Dritten ist das Buch gut geschrieben und leicht zu lesen. Kein Geschnörkel, sondern klare Worte!