• 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Franz Werfels Roman „Die vierzig Tage des Musa Dagh“ schildert mit höchstmöglicher Authentizität das Schicksal einer armenischen Familie während des Völkermords in Armenien von 1915 bis 1916. Werfels bewegende Erzählung ist mehr als ein Gesellschaftsepos. Wie kaum einem anderen Autor gelingt es Werfel in diesem Roman, das Menschsein an sich in seinem Facettenreichtum darzustellen.


Dieses E-Book enthält eine vollständige Ausgabe des Werkes „Die vierzig Tage des Musa Dagh“ von Franz Werfel.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2019
17. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
1.173
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
1,4
 MB

Mehr Bücher von Franz Werfel & Gerald-Hermann Monnheim