• 15,99 €

Beschreibung des Verlags

Die Reise Papst Franziskus' ins Heilige Land hat große Hoffnungen geweckt. Ist es Franziskus gelungen an die Reisen seiner Vorgänger Paul VI., Johannes Paul II. und Benedikt XVI. anzuknüpfen und neue Perspektiven für die von Krisen geplagte Weltregion zu entwickeln?

Matthias Kopp zeichnet die bisherigen Papstreisen in den Nahen Osten nach und informiert über die Entwicklungen seit dem II. Vatikanischen Konzil. Dabei wird deutlich: Päpstliches Pilgern ist in religiöser wie politischer Hinsicht von enormer Bedeutung.

GENRE
Religion und Spiritualität
ERSCHIENEN
2014
3. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
192
Seiten
VERLAG
Butzon & Bercker GmbH
GRÖSSE
545.6
 kB

Mehr Bücher von Matthias Kopp