• 14,99 €

Beschreibung des Verlags

Dieses Buch handelt vom Leben in einem fernen Land mitten in Europa. Rainer Eppelmanns autobiographischer Bericht zeigt eindringlich, wie es vor noch nicht allzu langer Zeit einem Menschen in Deutschland erging, der versuchte, ehrlich zu sein. Eppelmann war bis zur Wende einer der profiliertesten Vertreter der unabhängigen Friedens- und Bürgerrechtsbewegung in der DDR. Fast schon exotisch erscheint uns heute ein Staat, in dem eine Greisenriege von selbsternannten Führern ihren Bürgern vorschrieb, was sie zu denken und zu tun hatten. Und doch war Widerstand möglich und die Anpassung an die Diktatur der SED nicht unvermeidlich.

GENRE
Politik und Zeitgeschehen
ERSCHIENEN
2017
20. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
428
Seiten
VERLAG
Kiwi Bibliothek
GRÖSSE
4.4
 MB