• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Der Mann vom Mars

Die erste Mars-Expedition ist auf dem roten Planeten abgestürzt, und erst zwanzig Jahre später erreichen erstmals wieder Menschen den Nachbarplaneten. Sie finden Michael Valentine Smith, einen jungen Mann, der als Kind die Katastrophe überlebt hat und von Marsianern erzogen wurde, und nehmen ihn mit zur Erde. Die Heimatwelt seiner Eltern ist für ihn eine fremde, unverständliche Welt, und er verwendet seine mentalen Kräfte dazu, sie zu verändern. Damit wird er für die einen zum Messias, und für die anderen zu einem Feind, den man mit allen Mitteln bekämpfen muss ...

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2009
2. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
656
Seiten
VERLAG
Heyne Verlag
GRÖSSE
2.1
 MB

Kundenrezensionen

Polihale ,

Immer wieder eine Bereicherung

Das erste Mal vor über 25 Jahren gelesen immer wieder eine Bereicherung und uneingeschränkt zu empfehlen. Die erweiterte Fassung ist runder, anekdotischer als das Taschenbuch und jede investierte Stunde Wert. Lesen!

Huber Dietrich ,

Fremder in einer fremden Welt

Die frühen Jugendromane von Heinlein waren wirklich Spitze, wie z.B. Der rote Planet oder Tunnel in the Sky oder Tor into Summer
Dann aber ist Heinlein immer mehr ins Gequatsche abgeglitten, pseudophilosophische Endlosschwätzereien ohne Sinn und Inhalt, ermüdend und sinnlos, wie z.B. Lazarus Long Und da habe ich mich von Heinlein zurückgezogen.
Jetzt bin ich nach langen Jahren zu Heinlein wieder zurückgekehrt und lande ausgerechnet wieder bei diesem "Altersmist" von ihm dem "Fremder in einer fremden Welt" teuer gekauft und schon vergessen. Bewertet mit einem Punkt, nicht mehr.

Mehr Bücher von Robert A. Heinlein