• 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Alles, was in Ostfriesland Rang und Namen hat, befindet sich im Hotel Friesenhuus in Leer, denn der bekannte Schmuck-Unternehmer Habbo Hohboom feiert seinen Fünfundsechzigsten. Doch während der Feier verschwindet sein Sohn Peter spurlos, und schon bald wird die Befürchtung zur Gewissheit: Der Juniorchef wurde entführt. Die junge Krimi-Schriftstellerin Janneke Hoogestraat, die gerade im Friesenhuus einen Werbejob angenommen hat, ist vor Ort und voll in ihrem Element – ganz ungefragt ermittelt sie kräftig mit. Schnell wird klar, die Familie und das Unternehmen Hohboom sind geprägt von Streit und Machenschaften. Und so weigert sich der Schmuck-Millionär, das Lösegeld zu zahlen, denn er glaubt, sein Sohn habe die Entführung nur inszeniert. Die Katastrophe nimmt ihren Lauf...

In der „Janneke Hoogestraat ermittelt“ - Reihe sind erschienen:
1. Friesenhuus
2. Eisige Gier
3. Mörderischer Nebel
4. Die Toten von Spiekeroog
5. Greetsieler Mühlenmord
6. Mord mit Deichblick
7. Der Wattlooper von Harlesiel
8. Ebbe und Wut

Die Ostfrieslandkrimis von Ele Wolff können unabhängig voneinander gelesen werden.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2017
5. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
220
Seiten
VERLAG
Klarant
GRÖSSE
809,6
 kB

Mehr Bücher von Ele Wolff

2019
2018
2016
2018
2018
2019

Andere Bücher in dieser Reihe

2017
2018
2018
2019
2019
2019