• 2,49 €

Beschreibung des Verlags

Nervenaufreibende Monate liegen hinter der ehemaligen Diebin Lydia Frost und ihrem Partner, dem Ex-Pinkerton Jackson Payne. Das Geheimnis um Frosts mechanisches Herz und ihre mysteriöse Vergangenheit ist gelüftet. Ihr Peiniger Dr. Grimm ist tot und Lord Greyson, der die Macht über London ergreifen wollte, sitzt im Gefängnis.

Ruhe kehrt allerdings nicht ein. Ein neuer Hinweis auf den Verbleib von Paynes verschwundener Tochter rückt Amerika in den Fokus. Frost beschließt, ihre Agentur in London zu schließen und in New Orleans wieder zu eröffnen, denn sie hat Payne versprochen, ihm bei der Suche nach Annabella zu helfen.

Doch der Neuanfang gestaltet sich nicht so einfach wie gedacht. Bei einem Zwischenhalt in New York, Paynes alter Heimat, gerät das Team ins Netz der Pinkertons. Frost muss sich auf einen Handel mit zwielichtigen Gestalten einlassen, um Payne zu retten.



Dies ist der dreizehnte Band der neuen Steampunk-Serie "Frost & Payne".

Da die Reihe aufeinander aufbaut, empfehlen wir, mit dem Auftaktroman, "Die Schlüsselmacherin", zu beginnen.

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2013
13. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
160
Seiten
VERLAG
Greenlight Press
GRÖSSE
1.8
 MB

Mehr Bücher von Luzia Pfyl

Andere Bücher in dieser Reihe