• 1,49 €

Beschreibung des Verlags

Die kleine Stadt am Pecos hieß Amity. Früher hieß der Ort Amistad, und beides bedeutet so viel wie Freundschaft.

Nun, ich konnte Freunde gebrauchen, denn ich hatte unter­wegs mein Pferd verloren. Ich schleppte meinen alten Sat­tel und mein weniges Gepäck auf meinem Buckel.

Zum Glück war der Pecos River mal wieder fast ausgetrock­net, sodass ich ihn durchwaten konnte, ohne mir die Stie­fel ausziehen zu müssen.

Es waren gute Stiefel, denn ich hatte sie erst vor einem halben Jahr einem Yankee-Offizier abgenommen. Das war, bevor ich nach Westen ritt, um nicht mit meiner fast aufgeriebe­nen Einheit in Gefangenschaft zu geraten. Dann plötzlich war der Krieg aus gewesen. Der Süden hatte kapituliert.

Nun, ich watete also durch den Pecos und hoffte, dass in dieser Stadt, von der ich früher schon den Namen hörte, freundliche Menschen waren.

Andernfalls nämlich ...

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2021
23. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
64
Seiten
VERLAG
Bastei Lübbe
GRÖSSE
1,6
 MB

Mehr Bücher von G. F. Unger

2022
2022
2022
2022
2013
2014

Andere Bücher in dieser Reihe

2021
2021
2021
2021
2021
2022