• 3,49 €

Beschreibung des Verlags

Heitere und besinnliche Gedichte und Sprüche rund um Garten, Liebe und Natur, eingebettet in eine romantische Kurzgeschichte über vergangene Zeiten, zum Schmökern und Träumen illustriert mit Fotos aus dem eigenen Garten.


Die romantischen Gedichte verzaubern und entführen in eine Welt voller Sinneseindrücke, Freude, Abschiedsschmerz, Liebe und Sehnsucht. Im Mittelpunkt steht die Liebe zur Natur und ihrer Schönheit, die Vergänglichkeit des Lebens und die Frische jedes Neuanfangs, ganz nach dem Motto:


Lesen


heißt träumen mit offenen Augen


und wachem Sinn


Träumen


heißt schauen, was niemand gesehen


gleich wo ich bin


In leuchtenden Farben wird z. B. der Sommer besungen:


Sommermorgen


Endlich zerreißt der watteweiche Schleier,


steigt empor und löst sich auf im blauen Nichts,


die feuerrote Fackel zieht leuchtend lachend


langsam und geduldig ihre goldene Bahn


und kitzelt mit ihren lieblichen, warmen Fühlern


das süß schlagende Leben wohlig wach.


Dem Gartenfreund wird das Herz höher schlagen bei diesem Gedicht:


Mein Zaubergarten


In meinem Zaubergarten, da ist das Leben grün,


gar wundersame Träume im Tanz der Phantasien.


In meinem Zaubergarten, da sind die Sorgen weit,


versunken und zerflossen in der Unendlichkeit.


In meinem Zaubergarten, da ist das Leben leicht,


blau über mir der Himmel, gleich hab’ ich ihn erreicht.


In meinem Zaubergarten steh’n alle Uhren still,


die Zeit hat sie vergessen im bunten Blütenspiel.


In meinem Zaubergarten - Geborgenheit und Ruh’,


nur sanftes Wasserplätschern und nur noch ich und du.


In meinem Zaubergarten bist du so nah wie nie,


du wunderbare Muse meiner Poesie.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2012
5. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
20
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
7,6
 MB